Logo St.Nikolaus-Gruppe Wil

Die Stadt Wil mit seiner altehrwürdigen und gepflegten Altstadt hat wirklich Einiges zu bieten !!!
So findet man in dieser schmucken Kleinstadt in der Ostschweiz auch sehr viel an traditionellem Brauchtum.

Die St.Nikolaus-Gruppe Wil ist eine dieser wunderbaren Traditionen, die bereits viele Jahrzehnte an Geschichte nachweisen kann.

Traditionelles Brauchtum, welches sorgsam gehütet und gepflegt wird. Alljährlich im Advent zieht darum St.Nikolaus und Knecht Ruprecht durch die abendlichen Gassen unserer Stadt und den angrenzenden Gemeinden. Ist dieser Mann andernorts arg vermarktet und kommerzialisiert worden, so ist er in Wil der gütige Bischof von Myra geblieben - der herzensgute Menschen- und Kinderfreund.

20131207_SNGW_AuszugMaty_96

Auch dieses Jahr ist St.Nikolaus und Knecht Ruprecht unterwegs in der Stadt Wil und den umliegenden Gemeinden. Dieses Jahr besuchen sie die Kinder und die betagten Mitmenschen an den folgenden Tagen:

  • Mittwoch, 6. Dezember 2017

  • Freitag, 8. Dezember 2017

  • Samstag, 9. Dezember 2017

Beachten Sie den Veranstaltungskalender, diese Website und auch die lokale Presse ab Anfang November.

 

Logo St.Nikolaus-Gruppe Wil

Neben den zahlreichen Besuchen, die er den Kindern mit ihren Familien und den älteren Mitmenschen abstattet, gibt er am

Samstag Nachmittag, den 9. Dezember 2017

seinen traditionellen Auszug auf dem Kirchplatz der Kirche St.Nikolaus in der Wiler Altstadt.

20131207_SNGW_AuszugMaty_0820131207_SNGW_AuszugMaty_3520131207_SNGW_AuszugMaty_41 20131207_SNGW_AuszugMaty_67 20131207_SNGW_AuszugMaty_71

Viele geduldige Kinder und Erwachsene warten oft auf St. Nikolaus und Knecht Ruprecht bereits vor 15:00 Uhr in der Kirche St.Nikolaus.
Nach dem feierlichen Dreiuhrläuten – es ist übrigens das einzige Mal im Jahr, dass sämtliche Glocken der Stadtkirche läuten – ziehen die vierzehn St.Nikolaus Paare um ca. 15.10 Uhr aus 'ihrer' Kirche und freuen sich sehr, wenn sie von zahlreichen Kindern, Eltern und Freunden erwartet werden.

Sie hören sich die netten Verslein der kleinen und grossen Kinder an und belohnen sie dafür mit einem feinen Biberli.